LBB

Niedersächsischer Landesbeirat für Menschen mit Behinderungen (LBBR)

Der Niedersächsische Landesbeirat für Menschen mit Behinderungen ist im § 12 NBGG gesetzlich verankert und hat die Aufgabe, die Niedersächsische Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Der Landesbeirat tagt viermal je Kalenderjahr.

Der Landesbeirat für Menschen mit Behinderungen besteht aus der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen selbst als vorsitzendem Mitglied sowie 20 weiteren ehrenamtlichen Mitgliedern:

  • zehn Personen auf Vorschläge von Landesverbändern von Vereinigungen oder Selbsthilfegruppen von Menschen mit Behinderungen,
  • fünf Personen auf Vorschlag der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Niedersachsen,
  • je eine Person auf Vorschlag eines jeden kommunalen Spitzenverbandes,
  • eine Person auf Vorschlag von Gewerkschaften und
  • eine Person auf Vorschlag von Unternehmensverbänden

Gruppenbild mit den Mitgliedern des niedersächsischen Landesbehindertenbeirates und dem niedersächsischen Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung

Auf dem Foto sind zu sehen:

1. Reihe, sitzend, von links nach rechts:

Hannelore Kükemück (Netzwerk Frauen mit Behinderungen, Vertretung), Sigrid Lübbers (Selbstbestimmt Leben Hannover e.V., Mitglied), Monika Nölting (Sprecherin des NIR, Mitglied), Sina Rimpo (Deutsche Gesellsdchaft für Muskelerkrankte Landesverband Bremen/Niedersachsen, Vertretung), Annetraud Grote, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen (Mitgglied und Vorsitzende).

Dahinter, stehend, von links nach rechts:

Gerd Schwesig (Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V., Mitglied), Hans-Werner Eisfeld (Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Landesverband Niedersachsen, Mitglied), Silvia Lindemann (Büro LMB), Nicole Kaiser (LAG Werkstatträte Niedersachsen), Sonja Renken-Mühlbacher (Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Niedersachsen e.V.), Steven Betrop (NST, Mitglied), Victoria Schwertmann (Paritätischer Wohlfahrtsverband NDS e.V., Vertretung), Gerold Abrahamczik (LACB Niedersachsen, Mitglied), Catherine Bader (Behindertensportverband NDS, Mitglied), Christina Janzen (Caristas NDS, Vertretung), Minister Dr. Andreas Philippi, Thomas Sodomann (Gehörlosenverband NDS, Vertretunug), Anke Mill (Intensivkinder NDS, Vertretung), Frank Steinsiek (Lebenshilfe NDS, Mitglied), Maria Matzel (Landesverband Psychiatrie-Erfahrener, Vertretung), Katharina Lorenz (SoVD NDS, Mitglied), Sandra Stein (Büro LMB).

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK